Die schönsten Adventmärkte in Österreich zur Weihnachtszeit

Die schönsten Adventmärkte in Österreich zur Weihnachtszeit – wo man auch einen Imker findet

Ab Mitte November öffnen wieder die ersten Adventmärkte und viele Leute stellen ihre Produkte auf ihren Ständen aus. Langsam kommt die besinnliche Zeit und der Weihnachtszauber hält Einzug. Beim Geruch von Zimt, Bratäpfeln, Bienenwachskerzen, heißem Punsch und Lebkuchen steigt die Weihnachtsstimmung immer mehr.

Hier möchten wir euch die schönsten und besten Adventmärkte Österreichs präsentieren und eins ist garantiert: Einen Imker welcher seine Bienenprodukte verkauft werdet ihr immer finden 🙂

Besinnliche Adventmärkte zur Weihnachtszeit

1. Kärnten – Villacher oder Klagenfurter Adventmarkt

Egal welcher dieser zwei Adventmärkte besucht wird, man wird hier auch mehrere Imkerstände finden und das Lichtermeer verzaubert. Ob in der Landeshauptstadt Klagenfurt oder auch in der Stadt Villach, welche Nahe zur Grenze von Slowenien und Italien liegt, beide Städte haben Ihren Adventzauber. Beim Adventmarkt in Klagenfurt findet wirklich jeder ein kleines Geschenk für seine liebsten. Der Villacher Adventmarkt bezaubert durch viele urig-gemütliche Hütten wo man auch den ein oder anderen Glühwein genießen kann.
Der Klagenfurter und Villacher Adventmarkt haben von 17.11. – 24.12.2017 geöffnet.

2. Salzburg – Salzburger Christkindlmarkt

Der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz ist einer der schönsten und ältesten Adventmärkte auf der Welt. Die traditionellen Verkaufsstände und die lange Geschichte macht diesen Adventmarkt so besonders. Auf dem weltbekannten Salzburger Christkindlmarkt findet man alles was das Herz begehrt. Und wenn ihr diesen Adventmarkt besucht, dann schaut auch mal nach oben – den „Sternenhimmel“ am Christkindlmarkt in Salzburg gibt es nur hier.
Der Salzburger Christkindlmarkt hat von 23.11. – 26.12.2017 geöffnet.

3. Steiermark – Grazer Adventmarkt

Direkt vor dem Rathaus findet man den weihnachtlichen Adventmarkt in Graz. Von der Größe her schon fast ein kleines Dorf und von der Auswahl her ist auch für jeden etwas dabei. Von Kunst- und Handwerksprodukten, bis hin zu tollen Leckereien – natürlich auch Honig.
Der Grazer Adventmarkt hat von 17.11. – 24.12.2017 geöffnet.

4. Tirol – Haller Advent

Das Besondere am Haller Advent ist, dass sich die mittelalterlichen Häuser in einen überdimensionalen Adventkalender verwandeln. Auf den Wänden der Häuser werden die Tage bis zum 24. Dezember projiziert. Somit ist auch der Haller Adventmarkt sehr außergewöhnlich. Auf dem Adventmarkt kann man den klängen von Chören und Weihnachtsmusikgruppen lauschen, gemütlich bummeln oder die Feuershow ansehen.
Der Haller Advent hat von 24.11. – 23.12.2017 geöffnet

5. Vorarlberg – Bregenzer Weihnachtsmarkt

Moderne Architektur trifft auf Tradition. So kann man den Bregenzer Weihnachtsmarkt wohl am besten beschreiben. Beim Besuch des Adventmarkts trifft man auf 40 Weihnachtshütten die Köstlichkeiten, Handwerkskünste und weitere Attraktionen bereit halten. Ein besonderes Highlight ist ein weihnachtlich geschmücktes Schiff welches zwischen Lindau und Bregenz pendelt und einem direkt zum Weihnachtsmarkt bringt.
Der Bregenzer Weihnachtsmarkt hat von 17.11.2017 – 6.1.2018 geöffnet.

6. Oberösterreich – Christkindlmarkt in Linz

Rund um den beeindruckenden Weihnachtsbaum findet der Linzer Christkindlmarkt mit rund 50 Ständen statt. Während des Christkindlmarktes kann man an verschiedene Veranstaltungen oder Konzerten teilnehmen oder einfach nach dem nächsten Weihnachtsgeschenk für seine liebsten suchen.
Der Adventmarkt in Linz hat von 18.11. – 23.12.2017 geöffnet.

7. Niederösterreich – Mostviertler Adventmärkte

Im Mostviertel kann man den Advent noch bodenständig und vielseitig feiern. Die Flammende Weihnacht im Mostviertel beeindruckt jedes Jahr. Insgesamt nehmen an der Flammenden Weihnacht 4 Adventmärkte entlang der Eisenstraße teil. Im Zentrum stehen Most, Eisen, Feuer und Licht.
Die Mostviertler Adventmärkte haben von 2. – 17.12.2017 geöffnet.

8. Wien – Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz

Den Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz könnte man auch als Wiener Weihnachtstraum beschreiben. Die Verbindung zwischen Tradition, Brauchtum und Attraktionen hinterlässt einen ganz besonderen Zauber. Ob Eislaufen, Bummeln oder sogar bis hin zu einem Weihnachtssuchspiel per App, jeder kann hier etwas Zeit verbringen.
Besonders nett für Kinder ist auch die Christkindl Werkstatt, bei der Bienenwachswaben zu Kerzen gerollt werden können.
Der Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz hat von 17.11. – 26.12.2017 geöffnet.

9. Burgenland – Adventmarkt Eisenstadt

Auf dem Eisenstädter Christkindlmarkt herrscht immer besonders besinnliche und gesellige Stimmung. Wenn die Adventszeit Einzug hält, dann steigt die Spannung auf Weihnachten von Tag zu Tag. Bei der Suche nach passenden Geschenken wird man bei den vielen nett gestalteten Verkaufshütten bestimmt auch fündig.
Der Adventmarkt in Eisenstadt hat von 24.11. – 24.12.2017 geöffnet.

Eines ist sicher: Mit Honig, Bienenwachskerzen, Propolistinkturen, Honigwein, Honigmet, usw. als kleines Geschenk für Mama, für eine Freundin, für den Chef oder wen auch immer kann man nichts falsch machen.

Was man noch über die Adventmärkte wissen sollte

Bei größeren Adventmärkten lohnt es sich nicht gleich beim ersten Stand etwas zu kaufen, denn eventuell bietet ja der nächste Stand genau dass Produkt was man auch gesucht hat. Wer das richtige Geschenk gefunden hat, sollte auch nicht zu genau auf den Preis schauen, wobei man natürlich auch ein bisschen handeln versuchen kann. Die Bienenprodukte auf den Adventmärkten kommen direkt vom Imker in der Nähe und hier ist die Qualität den Preis auch auf alle Fälle wert.

Wer hat den Duft einer Bienenwachskerze denn nicht auch so gern 🙂 An den kalten Tagen kann man sich mit dem gekauften Honig den warmen Tee versüßen und einer Erkältung vorbeugen.

Aber nicht auf den großen Adventmärkten sind Imker und Bienenprodukte zu finden, nein, oft findet man das richtige Geschenk auch auf einem netten kleinen Adventmarkt in einem kleineren Ort.

Ein paar Beispiele haben wir hier noch:

Weitere Adventmärkte

Kärnten: Advent am Pyramidenkogel, Adventmarkt in Pörtschach am Wörthersee, Advent in Bad Kleinkichheim, Veldener Adventmarkt

Salzburg: Weihnachtsmarkt Mirabellplatz, Hellbrunner Adventzauber, Halleiner Weihnachtsmarkt, Advent der Dörfer am Fuschlsee, Bergadvent Großarltal, Weihnachtsmarkt Saalfelden, Radstädter Bergadvent

Steiermark: Zeltschacher Adventmarkt, Farracher Advent, Mariazeller Advent, Adventmarkt Leoben, Murauer Altstadt Advent, Schladminger Bergweihnacht, Fürstenfelder Weihnachtsmarkt,

Tirol: Innsbrucker Bergweihnacht, Achensee Weihnacht, Rattenberger Advent, Adventmarkt Kufstein, Kitzbüheler Adventmarkt, St. Johanner Advent, Bergadvent Wildschönau, Schwazer Adventsmarkt, Adventmarkt Imst,

Osttirol: Lienzer Advent

Vorarlberg: Schwarzenberger Adventmarkt, Christkindlmarkt Dornbirn, Weihnachtsmarkt Zug, Feldkircher Weihnachtsmarkt, Montafoner Winterzauber, Christkindlmarkt Bludenz

Oberösterreich: Wolfgangseer Advent, Welser Weihnachtswelt, Gmundner Advent, Gosauer Bergweihnacht, Christkindlmarkt Hallstadt, Christkindlmarkt Bad Ischl

Niederösterreich: Melker Advent, Zwettler Advent, Advent Wiener Neustadt, Christkindlmarkt St. Pölten, Klosterneuburger Adventzauber, Wachauer Advent,

Burgenland: Adventzauber Stadtschlainig, Bad Tatzmannsdorfer Adventzauber

Kommentar von Elisabeth

Wer hat nicht auch schonmal einen seiner Liebsten einen Honig, eine Bienenwachskerze oder auch einen Honigschnaps geschenkt. 

Auf den vielen verschiedenen Adventmärkten hat man wieder die Qual der Wahl, aber wenn man dann mal das richtige Geschenk gefunden hat, kann man auch in Ruhe noch den wohlverdienten Weihnachtspunsch genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise