Der Schwänzeltanz der Bienen - Bienen-Honigtropfen

Der Schwänzeltanz der Bienen

Wer denkt, dass Bienen nur über ihr summen kommunizieren, der irrt sich, denn zuallererst haben Bienen ja keine Ohren 😉 Die Bienen zeigen aber über den sogenannten Schwänzeltanz ihren Kolleginnen welche Pollen- oder Nektarquelle sich in welcher Richtung und wie weit entfernt befindet. Dieses Verhalten wird bereits sehr lange untersucht und ist auch bereits so gut wie komplett erforscht.

Wer schon mal in das innere eines Bienenstocks sehen konnte und hier die Bienen genau beobachtet hat, der sieht sogar manche Bienen welche den Tanz gerade ausführen.

Die Bienen tanzen dabei eine acht und dabei wird über das Schwänzeln/Zittern wichtige Informationen mitgeteilt. Aber nicht nur durch die reine Bewegung der Acht werden Informationen bekannt gegeben, nein, sondern wie gesagt auch über das Zittern welche Vibrationen im Stock erzeugt und diese werden von den anderen Bienen im Stock wahrgenommen. Während des Tanzes folgen der Tänzerin auch ein paar Sammelbienen und berühren diese mit ihren Antennen um die Infos ganz genau wahrzunehmen.

Wer sich darunter jetzt nichts vorstellen kann, der kann sich den Schwänzeltanz hier in diesem Video näher ansehen:

Und wer weiß, vielleicht sehr ihr bei eurem nächsten Besuch bei einem Imker die tanzenden Bienen ja auch selber 🙂

Info von Elisabeth

Ich als Imkerin sehe die Bienen natürlich öfters beim Tanzen 🙂 Wer den Schwänzeltanz oder auch Bienentanz aber auch einmal live miterleben möchte, der sollte gleich mal bei einem Imker in seiner nähe vorbei schauen. Jeder Imker freut sich, wenn er sein tolles Hobby und seine Bienen zeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise