Der Tag des Honigs – 7. Dezember - Bienen Honigtropfen

Der Tag des Honigs – 7. Dezember

Der 7. Dezember ist ein spezieller Tag für Bienen und Imker, denn der 7. Dezember ist der Tag des Honigs. An diesem Tag wird der Honig ganz besonders geehrt – also unbedingt Honig essen 😉

Wobei man am besten jeden Tag ein Löffelchen Honig oder ein Honigbrot essen sollte.

Aber wieso wird genau am 7. Dezember der Tag des Honigs gefeiert?

Der 7. Dezember ist dem heiligen Ambrosius von Mailand gewidmet. Der heilige Ambrosius ist der Schutzpatron von Imkern und Bienen sowie von Krämern, Wachsziehern, Lebkuchenbäckern, Haustieren und des Lernens. Der heilige Ambrosius wird normalerweise mit Bienenkorb, Buch und Geisel dargestellt.

Den Überlieferungen zufolge wurde er zum Schutzpatron der Imker und Bienen, da sich in seiner Kindheit ein Bienenschwarm auf seinem Gesicht niedergelassen hat. Die Bienen fütterten das Kind direkt in den Mund mit Honig. Dies wurde als besonderes Zeichen gedeutet und dem Kind stand eine große Zukunft bevor, was sich später auch so ergab.

Was passiert am Tag des Honigs?

Am Tag des Honigs finden oft Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten statt. An diesem Tag dreht sich allgemein viel um die Bienen und den Honig. An manchen Veranstaltungen bekommen Ehrengäste auch oft Geschenke aus Bienenprodukten wie Honig, Met, Bienewachskerzen, usw.

Allgemein feiert aber natürlich jeder den Tag des Honigs anders. Am besten man isst auf diesem Tag einfach ein Löffelchen Honig oder gleich ein ganzes Honigbrot.

Für Imker ist dieser Tag sehr wichtig und am Sonntag vor oder nach dem 7. Dezember findet auch für die Imker die Ambrosiusmesse statt.

Wer sich auf die nächste Bienenveranstaltung freut, der sollte sich den „Tag des offenen Bienenstocks“ vormerken. Dieser findet als nächstes am 27. Mai 2018 statt und jeder ist eingeladen bei seinem Imker in der Nähe mal die Bienen etwas näher kennenzulernen.

Info von Elisabeth

Am Tag des Honigs sollten wir an die tolle Arbeit der Bienen und auch von den Imkern besonders denken. Wer möchte kann auch an der Ambrosiusmesse teilnehmen und auch an den Schutzpatron der Bienen und Imker denken.

Die Adventszeit jetzt ist die perfekte Zeit um auf einem Christkindlmarkt für sich selbst oder einen Freund einen Honig, eine Kerze oder ein sonstiges Bienenprodukt zu kaufen und zu schenken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise